Gassigehen

Gassigehen

AKTUELL KEINE OFFIZIELLEN GASSIZEITEN!

 

Spenden Sie Ihre „Zeit“.

Täglich von 09:00 Uhr – 11:00 Uhr können Sie mit einem unserer Schützlinge spazieren gehen. Sie sollten mindestens 18 Jahre sein und eine gültige Tetanusimpfung sowie Ihren Personalausweis vorweisen können.

Nach einer kurzen Einweisung bekommen Sie einen Tierheim-Button an Ihre Jacke, welcher anderen Spaziergängern zeigt, dass Sie den Hund nur “leihweise” ausführen. Dann suchen unsere ehrenamtlichen Helfer Ihren Hund aus und schon kann es losgehen.

Bitte beachten Sie:

  1. Leckerlis nur in Absprache mit dem Personal zu geben.
  2. Halten Sie den Hund immer an der Leine.
  3. Hunde werden auf der Gassirunde nicht untereinander getauscht.
  4. Gehen Sie Radfahrern, Joggern, anderen Hunden etc. aus dem Weg.
  5. Der Hund wird vom Personal rausgegeben und nach dem Gassigehen auch wieder in Empfang genommen.
  6. Die Zwinger werden nur vom Personal betreten und Stammgassigängern, welche eine Erlaubnis vom Personal eingeholt haben.
  7. Melden Sie Auffälligkeiten, wie z.B. Durchfall oder andere Krankheitsanzeichen sofort den Tierpflegern.
  8. Beseitigen Sie die Hinterlassenschaften des Hundes bitte vorschriftsmäßig. Kotbeutel erhalten Sie mit Übergabe des Hundes.
  9. Sollte Ihr Hund sich losgerissen haben, versuchen Sie ihn im ruhigen Ton zurückzulocken. Gelingt Ihnen das nicht, melden Sie dieses unverzüglich im Tierheim.
  10. Seien Sie bitte freundlich im Umgang mit Mensch und Tier, denen Sie unterwegs begegnen. Denn respektloses Verhalten fällt auf das Tierheim Cottbus zurück, da Sie kaum jemand namentlich kennen wird.Unsere Hunde freuen sich auf Ihren Besuch!
Zurück